Presse-Resümee

BAUExpo 2020 – Plattform für alle Bauprojekte

Viele interessierte Besucher und zufriedene Aussteller – so endet Hessens größte Baumesse nach drei Tagen

Schwere Steine, Bodenbeläge oder Fenster: Das Angebot auf der diesjährigen BAUExpo war wieder vielfältig

Interessierte Besucher, zufriedene Aussteller, volle Auftragsbücher – so lautet das Fazit der BAUExpo. Fotos: Sieber/Picturebaer

„Vier eigene Wände machen einen Menschen frei“ – dieses Zitat nutzte die Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz zur Eröffnung der BAUExpo. Dies scheinen viele Menschen aktuell so zu sehen: Die rund 300 Aussteller der BAUExpo berichten zufrieden von vielen guten Gesprächen, die sie während der drei Messetage geführt haben. Zwar besuchten rund 25 Prozent weniger Menschen als im Vorjahr die Messe – zahlreiche sicher aufgrund der vielen medialen Warnungen vor Besuchen von Großveranstaltungen –, dafür seien aber qualitativ hochwertigere Gespräche geführt worden. Nur die Besucher mit wirklichem Interesse und Plänen haben die Messe besucht.

Bereits am Samstag berichtet Udo Guhs von Judo, dass „die Auftragsbücher schon voll“ sind und es gute Anfragen sowie großes Interesse am Thema Wasseraufbereitung gäbe. „Die Besucher standen zwischenzeitlich sogar schon im Gang, daher überlegen wir, unseren Stand im nächsten Jahr noch zu vergrößern.“

Auch der Stand der Allianz Generalvertretung aus Marburg war zufrieden mit der Qualität der Gespräche: „Wer sich wirklich für den Bereich Bauen interessiert und Informationen dazu einholen möchte, besucht die BAUExpo. Sie bietet als branchenreine Baumesse alles Wichtige zu den Themen Bauen, Wohnen und Sanieren.“

Auch bei der Küchenausstellung von XXXLutz herrschte ständiger Betrieb – Menschen mit gezücktem Handy, Zollstöcken oder Bauplänen ließen sich zur Küchenplanung beraten. Einige Küchen wurden bereits direkt auf der Messe verkauft. An vielen Ständen lagen „Verkauft“-Zettel an Ausstellungsstücken wie Sesseln, Saunen oder Holzmöbeln.

„Wir brauchen nicht die Masse an Menschen, sondern die richtigen Besucher, die sich für unser Thema interessieren. Und davon hatten wir an den drei Tagen einige“, erklärt der Steinmetzbetrieb Heinrich Müller & Sohn.

„Wir freuen uns, dass die BAUExpo trotz der etwas widrigen Umstände so positiv verlaufen ist. In diesem Jahr plant sicher der Großteil der Besucher Investitionen und wir freuen uns, diese Vorhaben auf der BAUExpo direkt mit den Umsetzungsideen und Vorschlägen der Aussteller zusammengebracht zu haben. Somit hat sich die Messe sowohl für die Besucher als auch für die Aussteller rentiert“, erklärt Roland Zwerenz, Geschäftsführer der Messe Giessen GmbH.

Schon einmal zum Vormerken: Im Jahr 2021 findet die BAUExpo vom 26. bis zum 28. Februar statt.

Messespecials

der BAUExpo

Für Besucher

Online-Tickets

Karten zur Veranstaltung online kaufen

Zusammenarbeit

Servicepartner

Die Messe Giessen arbeitet mit diversen Servicepartnern zusammen.

mehr

Jetzt Aussteller werden!

Fordern Sie hier Ihre Teilnahmeunterlagen an!

Seitenanfang